Thunstrasse 8, 3005 Bern       031 556 35 89       info@ils-bern.ch     ILS-BASEL ILS-SOLOTHURN ILS-HOME Kurspartner finden KONTAKT

«Deutsch-Bon» – Ein Pilotprojekt der Stadt Bern

«Deutsch-Bon» – Ein Pilotprojekt der Stadt Bern

Der Integrationsplan der Stadt Bern für die Jahre 2018 bis 2021 beinhaltet die Unterstützung von Fremdsprachigen beim Besuch von Deutschkursen. Im Zuge dessen lanciert die Stadt Bern aktuell ein Pilotprojekt, welches den Spracherwerb als wichtigen Pfeiler der Integrationspolitik fördern soll. Das Projekt sieht eine Verteilung von 500 Deutsch-Gutscheinen à 400.- CHF vor, welche öffentlich ausgeschrieben und unter fremdsprachigen Interessenten ausgelost werden.

Sprachkenntnisse in der jeweiligen Landessprache sind für viele Lebensbereiche von grosser Bedeutung, sei es für das berufliche Vorankommen, für die soziale Integration im Umfeld oder für die Partizipation an gesellschaftlichen Prozessen. Entsprechende Deutschkenntnisse bilden aber auch ein zentrales Kriterium des 2019 eingeführten Ausländer- und Integrationsgesetzes für die Erlangung von Niederlassungs- und Aufenthaltsbewilligungen oder für die Beantragung des Schweizer Passes. Mit dem Pilotprojekt «Deutsch-Bon» will die Stadt Bern ihren Beitrag zu diesen veränderten Anforderungen im Bereich Deutschkenntnisse leisten und ihre Einwohner in Form eines Gutscheins beim Deutsch lernen unterstützen.

Zum Bezug eines Gutscheins berechtigt sind alle Personen, welche die Kriterien dafür erfüllen. Dazu gehören alle volljährigen und fremdsprachigen Bewohner der Stadt Bern, die Anspruch auf Prämienverbilligung bei der Krankenkasse haben. Letztes Kriterium dient dabei zur Sicherstellung, dass nur einkommensschwache Personen vom Projekt profitieren können. Ausgeschlossen von der Gutschein-Verteilung sind jene, die bereits durch eine andere Institution wie dem Sozialamt, dem RAV oder der AHV-IV-Rentenstelle beim Deutsch Lernen unterstützt werden. Wer einen Gutschein erhält, kann diesen bei ausgewählten Sprachschulen der Stadt Bern für einen Gruppenkurs einlösen. An der «Deutsch-Messe» im November haben Interessenten zudem die Möglichkeit, die einzelnen Sprachschulen und ihr Angebot kennen zu lernen.

Die ILS-Bern darf sich mit grosser Freude am Projekt beteiligen und ihren Beitrag zur sprachlichen Integration fremdsprachiger Mitmenschen leisten. Unsere Schule wird mit spannenden Attraktionen an der «Deutsch-Messe» vertreten sein und Interessenten beraten. Seit über 10 Jahren unterstützen wir Menschen mit unterschiedlichsten gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründen beim Erlernen von Fremdsprachen. Unsere Philosophie: Lernen in entspannter und persönlicher Atmosphäre mit individueller Schwerpunktsetzung in Kleingruppen. In unseren Kursen unterstützen wir die Teilnehmer mit maximalem Engagement und versuchen stets, den Kursalltag so abwechslungsreich und spannend wie möglich zu gestalten. Dazu gehören viel Spiel und Spass im Unterricht sowie unsere ausserschulischen Aktivitäten in der Stadt Bern.

Unsere langjährige Erfahrung lassen wir mit Freude in das Projekt mit einfliessen und hoffen, in Basel und Solothurn bald bei ähnlichen Unterstützungsprogrammen mitwirken zu dürfen.

Mehr über das Pilotprojekt der Stadt Bern erfahren Sie hier.